Migros Bank Privatkredit Voraussetzungen

Migros Bank Privatkredit

Migros Bank Privatkredit

Die Migros Bank gehört zu den fünf größten Hypothekarbanken in der Schweiz, verfügt über eine große Anlagepalette und führt eines der weitgehenden Angebote für die Nachhaltigkeitsfonds. Die Bank ist eine 100-prozentige Tochter des Genossenschaftsbundes und pflegt entsprechend die genossenschaftlichen Werte. Die Migros Bank wurde im Jahre 1958 von Gottlieb Duttweiler ergründet. Durch attraktiv verzinste Sparkonten und günstige Hypotheken wuchs diese junge Bank enorm an.

In den 1990er Jahren wurde eine große Fondspalette aufgebaut, und das E-Banking ergänzte das Schaltergeschäft. In der heutigen Zeit gehört die Bank mit mehr als 800’000 Kundenbeziehungen zu den größten Banken der Schweiz.
Die Migros Bank ist durch ein transparentes und angenehmes Management gekennzeichnet. Gut aufgebaute Hierarchien und auch kurze Entscheidungswege zeichnen diese Bank aus. Mit der Organisationsstruktur wird die Voraussetzung für ein leistungsorientiertes und motivierendes Arbeitsklima geschaffen.

Der Privatkredit der Migros Bank

Einen Kredit beantragen ist bei der Migros Bank nicht schwer. Online erhalten die Kunden den Privatkredit schon für einen Jahreszinssatz in Höhe von 4,7 bis 5,9 Prozent. Sie profitieren von den attraktiven Konditionen und auch von den Vorteilen dieses Privatkredits. Der Migros Bank Privatkredit Rechner unterstützt vorab bei der Auswahl der Kredithöhe und bei der Berechnung der monatlichen Raten. Bis heute haben schon etwa 15’054 Kunden von den günstigsten Migros Bank Privatkredit Zinsen profitiert.

Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit oder einen Unfall übernimmt die Bank kostenlos die offenen Kreditraten. Hiervon profitieren Kunden schon nach der Wartefrist von 90 Tagen. In dem Privatkredit Vertrag ist dies genau festgehalten.

Im Vergleich zu anderen Anbieter können die Kunden mit diesem Kredit erheblich sparen. Selbst bei dem interessanten Höchstzinssatz von 5,9% liegt das Einsparpotenzial bei nahezu 40 Prozent. Im Kapitalmarkt finden sich sehr häufig große Zinsbandbreiten mit besonders tiefen Zinssätzen. Je größer ist jedoch in den meisten Fällen die Enttäuschungsgefahr. Oftmals handelt es sich bei den niedrigen Zinssätzen um sogenannte Schaufensterpreise. Dies bedeutet, in der Praxis sind diese Sätze nur einem sehr beschränkten Kundenkreis vorbehalten. Hierzu gehören Eigenheimbesitzer oder Personen mit speziellen Zusatzsicherheiten.

Außerdem wird oftmals erst nach einer Kreditprüfung die definitive Höhe des Zinssatzes bekannt. Er kann unter Umständen auch bis zu 10 Prozent betragen. Doch bei der Migros Bank erfahren Kunden den Zinssatz gleich nach Ausfüllen des Antrags, noch bevor der Antrag online versandt wurde. Dies ist ein unverbindlicher Service.

Die Laufzeiten des Privatkredites bei der Migrosbank können durch den Kunden variabel festgelegt werden. Sie betragen 6 bis 84 Monate. Der Kreditbetrag kann einen Umfang von 1’000 – 100’000 CHF aufweisen. Der effektive Jahreszins beträgt 5,9 Prozent. Der Sollzinssatz weist die gleiche Höhe auf.

Kunden, die bereits einen Privatkredit bei anderen Banken aufgenommen haben, sollten über einen Wechsel zur Migros Bank nachdenken und von den besonders günstigen Zinsen profitieren. Kunden senden hierzu einfach die Schlussabrechnung des bestehenden Privatkredits an die Bank und die Berechnung erfolgt hier individuell. Der Privatkredit kann trotz der festgelegten Laufzeit jederzeit vor dem Ende des Vertrages abgelöst werden. Gemäß dem Bundesgesetz für Konsumkredite haben Kunden jederzeit das Recht, den aktuellen Privatkredit zu kündigen und sich für ein anderes Kreditinstitut zu entscheiden.