Kurzkredit ohne Schufa ist es Möglich?

Kurzkredit ohne Schufa

Um kurzfristig über eine finanzielle Überbrückung zu verfügen kann ein Kleinkredit beantragt werden. Diese verfügen über eine kurze Laufzeit (in den meisten Fällen nur wenige Monate) und günstige Konditionen. Diese entstehen dadurch, dass Banken das verliehene Geld schneller zurückbekommen. Ein Kurzkredit ohne Schufa besticht besonders durch den Vorteil, dass das benötigte Geld schnell ausbezahlt wird.

Kurzkredit ohne Schufa – ein Ding der der Unmöglichkeit?

Einen Kurzkredit ohne Schufa zu bekommen ist grundsätzlich möglich. Doch hier wird oft Personen mit einer schlechten finanziellen Situation übel mitgespielt. Die meisten Banken vergeben bei einem negativen Schufa-Eintrag meist keine Kredite. Jedoch gibt es viele Anbieter, die das Risiko trotzdem eingehen und Kurzkredit ohne Schufa beantragen. Hier wird jedoch die finanzielle Situation sehr genau geprüft, von Vorteil ist es einen Bürgen oder zweiten Kreditnehmer anbieten zu können, welcher zahlungswürdig ist und im Fall des Falles bei der Rückzahlung einspringen kann. Auch hier gilt das Gleiche Prozedere wie bei einem normalen Antrag für einen Kurzkredit, die Bearbeitung dauert jedoch durchschnittlich etwas länger, da bei Angabe eines Bürgen/zweiten Kreditnehmers auch dieser überprüft wird. Ausgeschlossen ist eine Zusage nicht und ein Versuch in jedem Falle wert.

KurzKredit beantragen – Wie wird er beantragt und was ist zu beachten?

Die meisten Kurzkredite werden heutzutage online beantragt, dieser Vorgang meist unkompliziert und schnell erledigt werden kann. An erster Stelle steht die Suche nach dem richtigen Angebot. Hier ist ein Kreditvergleich unumgänglich. Die vielen Angebote von verschiedenen Anbietern verlocken einen dazu nicht genau hinzusehen. Die böse Überraschung birgt sich dann in den Zahlungskonditionen, der Ratenhöhe und den Zinsen. Nachdem der Vergleich durchgeführt wurde und man den passenden Anbieter gefunden hat, steht die Konditionsanfrage als nächster Punkt auf der Liste. Hier wird die gewünschte Kreditsumme, der gewünschten Laufzeit und dem Verwendungszweck angegeben. Um den Kredit beantragen zu können, werden dann noch Angaben zur Person benötigt. Darunter fallen auch Einkommen und Wohnsituation.

Um die Kreditkonditionen zu verbessern, kann sich auch für einen zweiten Kreditnehmer entscheiden. Wird der Kurzkredit vom Anbieter bewilligt, wird im letzten Schritt die Identifikation und Legitimation (per Post- oder Video-Ident-Verfahren) durchgeführt und alle erforderlichen Dokumente übermittelt. Sobald der Anbieter/die Bank alle erforderlichen Unterlagen hat, die Identität überprüft wurde, wird nach einer Sofortzusage das Geld innerhalb weniger Tage überwiesen.

Schnell Kurzkredit – ist das möglich?

Eine Beantragung von einem Schnell Kurzkredit ist möglich. Dieser kann online beantragt werden, ist aber auch bei der Hausbank möglich. Wer sich für eine Online-Beantragung entscheidet, sollte im Vorfeld urgieren, welche erforderlichen Unterlagen benötigt werden und diese bereithalten. Auch die Entscheidung über Kredithöhe, Laufzeit und Ratenhöhe sollte im Vorfeld sicher festgestellt sein. So kann das ganze Verfahren schnell abgewickelt werden. Dies funktioniert auch bei der Hausbank mit dem selben Schema.

Laufzeiten von Kurzkrediten

Die Laufzeiten von Kurzkrediten erstrecken sich von 15 Tagen bis zu 12 Monaten und Kreditsummen von 100 bis maximal 3.000 Euro. Die Entscheidung für einen Kurzkredit 3 Monate Laufzeit ist eine sehr beliebte Variantem, zu beachten ist jedoch, dass bei dieser Variante hohe Kosten entstehen können. Daher ist es unumgänglich einen Vergleich für Kurzkredit 3 Monate Laufzeit zu machen, bevor ein Angebot auch angenommen wird.